„Die Lügen über Stalin sind ein Versuch, den Raub des sowjetischen Erbes zu rechtfertigen“

Details

jakob-dschugaschwiliVon Jakob Dschugaschwili

Quelle: glagol - Übersetzt und leicht gekürzt von U. Weiser - veröffentlicht auf Kommunisten-Online

Der Urenkel von Josef Stalin, Künstler und Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, Jakob Dschugaschwili hat  in einem Exclusiv-Interview der Internet-Ausgabe „Glagol“ erzählt, warum er auch weiterhin um die Wahrheit über seinen großen Urgroßvater kämpfen wird, und erklärt, warum Stalin gerade heute für uns so wichtig ist.

Die Lüge ist wie ein Virus

Weiterlesen: „Die Lügen über Stalin sind ein Versuch, den Raub des sowjetischen Erbes zu rechtfertigen“

DER SOZIALISMUS, FÜR DEN WIR KÄMPFEN

Details

von Genossen Elisseos Vagenas, Mitglied des ZK der KKE - übersetzt von Jens-Torsten Bohlke

Liebe Genossen,

wir danken der KPRF für die Gelegenheit, heute Gedanken zu diesem wichtigen Thema auszutauschen.

Nach den konterrevolutionären Veränderungen in der Sowjetunion 1991 behielt die KKE trotz der Tatsache, dass sie organisatorisch geschwächt war, und auf der Grundlage des innerparteilichen Kampfes mit den letztendlich die Partei verlassenden opportunistischen Kräften ihre kommunistische

Weiterlesen: DER SOZIALISMUS, FÜR DEN WIR KÄMPFEN

Einige Fragen der Strategie der kommunistischen Bewegung aus der Sicht der Erfahrung der KKE

Details

Artikel von Giorgos Marinos, Mitglied des Politbüros des ZK der KKE. Eine gekürzte Fassung wurde in der Ausgabe 5/2012 der Zeitschrift "Marxistische Blätter" veröffentlicht.

vom 2. Januar 2013 - Wenn wir über komplexe Probleme sprechen, die die kommunistische und Arbeiterbewegung beschäftigen, insbesondere, wenn es um Probleme geht, die die Strategie der kommunistischen Parteien und die Bündnispolitik betreffen, ist es in der Tat in hohem Maße notwendig, den ideologisch-politischen Diskurs

Weiterlesen: Einige Fragen der Strategie der kommunistischen Bewegung aus der Sicht der Erfahrung der KKE

Positionen der KKE zum Kampf gegen die Barbarei der NATO

Details

Athen, 4. Februar 2013, KKE-Website. (übersetzt von Jens-Torsten Bohlke, auf Kommunisten-online am 21. Februar 2013) – Am 2. Februar trafen sich die kommunistischen Parteien auf Initiative der Kommunistischen Partei der Türkei in Istanbul zu einer Beratung über ihr Vorgehen gegen die NATO und die geplante militärische Intervention der NATO in Syrien. Am 3. Februar wurde eine öffentliche Kundgebung zum Thema „Erfahrungen aus dem Handeln gegen die NATO“ abgehalten. Vertreter der KKE, der

Weiterlesen: Positionen der KKE zum Kampf gegen die Barbarei der NATO

Tunesien: Ein Revolutionär ermordet!

Details

Mittwoch, 6. Februar 2013 - Chokri Belaid, einer der Führer der Volksfront Tunesiens, in der auch unsere Bruderpartei die POT (Arbeiterpartei Tunesiens) mitarbeitet, ist heute morgen, am 6. Februar 2013, ermordet worden.

Ein Killer wartete auf ihn, als er sein Haus in Tunis verließ. Chokri Belaid ist Vorsitzender der Demokratischen Nationalistischen Partei und ein scharfer Kritiker der islamistischen Ennahdha-Regierung.

Er wurde schon seit längerem bedroht. Öffentlich hatte er den

Weiterlesen: Tunesien: Ein Revolutionär ermordet!

DER ANTIIMPERIALISTISCHE KAMPF IST ANTIKAPITALISTISCH

Details

Rede von Genossin Aleka Papariga, Generalsekretärin des ZK der Kommunistischen Partei Griechenlands (KKE), auf der 14. Internationalen Beratung der kommunistischen und Arbeiterparteien in Beirut (22.-25. November 2012)

(übersetzt von Jens-Torsten Bohlke auf Kommunisten-online am 17. Dezember 2012)

Liebe Genossen,

Wir möchten Euch für die Gastgeberschaft dieser Beratung in einem Land, in einer Region Dank sagen, wo seit vielen Jahren gelitten wird und bis in die jüngsten Tage die

Weiterlesen: DER ANTIIMPERIALISTISCHE KAMPF IST ANTIKAPITALISTISCH

   
KPD - Aktuell KPD - Die Rote Fahne KPD - Landesorganisationen (Regional) KPD - Topmeldungen
   
© Kommunistische Partei Deutschlands